English   Deutsch 

Weltkarte

E-Mail senden

Seite drucken Drucken

Suche

Suchen


Aktuelle Meldungen

Veränderung der Geschäftsführung der Schlüssel Reederei KG (GmbH & Co.)   mehr ›

Schlüssel Reederei

Ein Blick zurück ins Kielwasser.

Erfolgreich auf dem Wasser seit 1950: Wir laden Sie ein zu einem kleinen Ausflug in die Unternehmensgeschichte der Schlüssel Reederei.

1950
Es herrscht Aufbruchstimmung in der noch jungen Bundesrepublik Deutschland –
auch auf dem Wasser: Einige Monate, nachdem Konrad Adenauer das Grundgesetz unterschreibt, gründen die vier Bremer Schifffahrtskaufleute Carl Adamowsky, Herbert Drewes, Ernst Meier-Hedde und Hermann Schlüter die Schlüssel Reederei.

Als Zeichen ihrer Verbundenheit mit der Freien Hansestadt Bremen und in Anlehnung an den Schlüssel aus dem Stadtwappen nennen die Firmengründer das Unternehmen Schlüssel Reederei. Der Bremer Schlüssel ziert auch die hauseigene Flagge, unter der das erste Schiff, der Zwischendecker MS „Ansgaritor“, kurz darauf in Fahrt gesetzt wird.

1955
Der erste Tanker MT „Stephanitor” mit 17.000 tdw wird in Betrieb genommen.

1965
Mit dem MS „Hahnentor” (35.000 tdw) wird der erste Bulkcarrier in Dienst gestellt.
Einige Schiffe werden zusammen mit befreundeten Unternehmen in der Rechtsform einer Partenreederei betrieben. Zur Finanzierung der erforderlichen hohen Mittel für den Bau solcher Schiffe finden sich ein institutioneller Anleger und ein Industrieunternehmen als wichtige Partner.

1970
Mit der weiter steigenden Auftragslage wachsen auch die Volumen. Der von der Schlüssel Reederei bereederte Turbinentanker „Humboldt” verfügt über eine Tragfähigkeit von 220.000 tdw – und ist damit das damals größte Schiff der deutschen Handelsflotte.

1982  
Herbert Drewes scheidet aus dem Unternehmen aus. Dr. Jens Meier-Hedde wird in die Geschäftsführung berufen.

1986 
Dr. Jens Meier-Hedde führt das Unternehmen fortan alleine.

1987
Die Schlüssel Reederei erwirbt die in Bremen ansässige Ister-Reederei.

1992
Mit Containerschiffen zu neuen Ufern: Zur Finanzierung der neuen Schiffsgeneration wird die Hansa Mare Reederei gegründet, an der die Schlüssel Reederei mit 50 Prozent beteiligt ist.

1993
Das MS „Mare Balticum” geht als erstes Containerschiff auf große Fahrt. Die in der Folgezeit durch die Hansa Mare Reederei im Kapitalmarkt finanzierten 20 Containerschiffe werden von der Schlüssel Reederei bereedert.

1995
Verkauf des letzten Bulk-Carriers „Ansgaritor”.

1998
Das erste von acht 4000-TEU-Schiffen wird in Dienst gestellt.

2000
Unter dem Motto „Your key to the sea since 1950” feiert die Schlüssel Reederei ihr 50-jähriges Jubiläum.

2001
Das vierte „Ansgaritor“, ein 2600 TEU Vollcontainerschiff, wird für die Schlüssel Reederei in Dienst gestellt.

2007 
Das MS „Ansgaritor“ wird in einem stabilen Marktumfeld verkauft. Die Geschäftsführung wird ab Dezember 2007 durch den Eintritt von Dr. Andreas Opatz in den Gesellschafterkreis erweitert.

2008
Dr. Jens Meier-Hedde scheidet altersbedingt aus der Geschäftsführung und überträgt die Aufgaben an Dr. Andreas Opatz. Mit einer fahrenden Flotte von 18 Vollcontainerschiffen und rund 55.000 Containerstellplätzen betreut die Schlüssel Reederei eine der größten Containerschiff-Flotten Bremens.

2011                                                                                                                                                                                  Der Gesellschafter Hans-Hermann Schlüter scheidet mit dem Verkauf seiner Geschäftsanteile an die Gesellschafterstämme Lattemann und Meier-Hedde zum 31.12.2011 aus dem Unternehmen aus.

2012                                                                                                                                                                                   Mit Wirkung zum 01.10.2012 übernimmt die Schlüssel Reederei 100% der Anteile der Hamburger Reederei Harmstorf & Co. von Thomas Meier-Hedde.

2015
Herr Dr. Andreas Opatz verlässt die Schlüssel Reederei - die Geschäftsführung übernehmen Herr Thomas Meier-Hedde und Herr Thorsten Thronicke.

2016
Herr Thorsten Thronicke verlässt die Schlüssel Reederei - Herr Thomas Meier-Hedde ist alleiniger Geschäftsführer.